Feathered Pipe Ranch

»Das perfekte Allround-Yoga-Retreat in Big Sky Country«

Zvx30n%7c46.52749,-112
Badge-long

Als eine kleine Gruppe vegetarischer, Yoga-praktizierender, selbst-bekennender Hippies in den 1970er Jahren in Montana ankam, waren die rotes Fleisch essenden Cowboy-Einheimischen verständlicherweise misstrauisch. Jahrzehnte später ist die Feathered Pipe Ranch eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Region und bietet Ruhe, Besinnung und Weltklasse-Yoga vor der bewaldeten Kulisse von Big Sky Country.

  • Was wir mögen
  • Die Millionen Hektar Wald rund um die Ranch
  • Breites Angebot an Unterkünften, von Schlafsaal bis Deluxe 

  • Zusätzliche Aktivitäten wie Massagen und Reiten 

  • Die völlige Hingabe der Mitarbeiter an Yoga und Gäste 

  • Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Wissenswertes
  • Kein Internet-Zugang, Fernsehen oder Mobilfunknetz 
- Privatsphäre von Promis wird sehr respektiert 

  • Jurten sind die beliebteste Unterkunft
  • Lange im Voraus buchen
  • Warum dorthin
  • Mehr als 35 Jahre Erfahrung als Veranstalter großer Yoga-Retreats
  • Wohl die besten Yoga-Retreats in den Vereinigten Staaten 

  • Einwandfreier Yoga-Aufenthalt, der in allen Details stimmt

Die Feathered Pipe Ranch war einst ein bankrottes Hippie-Refugium in der Cowboy-Hochburg von Montana. Jetzt ist es ein beliebter Treffpunkt für gestresste Prominente sowie für gewöhnlichere Leute, um dem Ach und Krach des Arbeitsalltages zu entkommen. Die Ranch ist spezialisiert darauf, die Flut des modernen Stresses aufzufangen, Atemzug für Atemzug. India Supera, Mitinhaberin und Geschäftsführerin, veranschaulicht prägnant das moderne Leben mit seinem frenetischen Multi-Tasking und der ständigen Fixierung auf die Zukunft anstatt auf die Gegenwart. "Wenn Sie nicht glauben, dass Sie süchtig nach Geschwindigkeit sind, versuchen Sie ein Telefon mit Wählscheibe zu benutzen."

Jeder, der sich dieser besonderen Herausforderung stellen möchte, wird hart arbeiten müssen. Das nächste öffentliche Telefon ist ein Münztelefon am Ende eines langen Feldweges. Handys und PDAs sind allenfalls teure Briefbeschwerer hier – das nächste Mobilfunknetz ist zehn Meilen entfernt. Weder Radios noch Fernseher verschmutzen die frische Bergluft mit plapperndem Lärm. In der Tat sind die häufigsten Geräusche hier Vogelgezwitscher, der Wind in den Bäumen, und das leise, glückliche Lachen der entspannten Gäste.

Lässig inmitten einer halben Million Hektar Waldes versteckt, ist Feathered Pipe ein Beweis für die Geduld und den Glauben seiner Besitzer. Die Ranch-Gebäude bewahren ihren Blockhütten-Ursprung, obwohl die Ausstattung geschmackvoll modernisiert wurde. Das Gelände ist gepflegt, aber in einer Weise, dass es eine Hommage an die umliegende Wildnis ist. Selbst das Geländer der Wendeltreppe im Hauptgebäude besteht aus einem einzigen Baum, der sich während der 20 Jahre seines Wachstums sanft verformte, um perfekt in die vielen Hände zu passen, die ihn berührten.

Yoga ist hier eine ständige Übung in Geduld. In allen Retreats geht es darum, bewusst im gegenwärtigen Moment zu sein, die Aufmerksamkeit zurück zu bringen zu den einfachen Mechanismen von Atem und Blut, und sich zu erinnern, dass einfach nur zu sein – ohne ständig zu tun – eine edle Tätigkeit ist.

Alle Retreats gehen über 5 bis 7 Tage, und jedes hat ein bestimmtes Thema. Namen wie "The Music of Yoga, The Yoga of Music“ geben einen Hinweis auf den Schwerpunkt des Retreats, und alle weiteren Informationen finden sich auf Feathered Pipe’s umfassender und benutzerfreundlicher Website. Jedes Retreat wird von einem Ausbilder geleitet, der in diesem Thema spezialisiert ist, sei es Yoga um chronische Krankheiten zu behandeln, Yoga als Mittel zur Überwindung von Depression oder Yoga als Weg zur Erreichung alltäglichen Glücks. Die Stile variieren zwischen dem gelegentlichen Iyengar Yoga oder Vinyasa Flow und dem weiter verbreiteten allgemeinen Hatha. Dabei handelt es sich ganz ungeniert um New-Age-Kurse, so dass jedem, der sein Yoga lieber mit einer Portion Skepsis und wissenschaftlicher Begründung serviert bekommt, besser gedient ist, wenn er anderswo sucht.

Die Retreats finden entweder auf dem Gelände von Feathered Pipe statt oder auch, sehr selten, auf der Blacktail Ranch - einer verbundenen ähnlichen Ranch in der Nähe. Die durchschnittlichen Preise nur für das Retreat selbst betragen rund 100 US-Dollar pro Tag, Unterkunft und Verpflegung werden zusätzlich berechnet. Deren Preis richtet sich nach der gewählten Unterbringungsart, alle Unterkünfte befinden sich auf dem Gelände von Feathered Pipe.
Die günstigste Option ist eine schlafsaalartige Unterbringung im Hauptgebäude. Die teuerste Variante ist die Deluxe Honeymoon Blockhütte, die einsam versteckt im Wald liegt, aber in Reichweite des Dampfbades und der Sauna ist. Die beliebteste Wahl ist ein Bett in einer Jurte, einem traditionellen mongolischen zeltartigen Bau, der - in Abweichung von der mongolischen Tradition - von einer Glaskuppel statt einer Öffnung gekrönt wird, die die Morgensonne hereinlässt und einen ungestörten Blick in Montanas sternengesprenkelten Nachthimmel bietet. In den Jurten kann man zu zweit schlafen und ist komplett vor den Elementen geschützt.

Alle Retreats in oder nahe Feathered Pipe sind Sommer-Retreats. Der harte Winter in Montana eignet sich nicht gut für friedliche Reflexion, so dass die Saison nur von Mai bis September dauert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man auf den Sommer warten muss, um das Angebot von Feathered Pipe zu nutzen. Winter-Retreats werden von Feathered Pipe an so exotischen Orten wie Mexiko, Costa Rica, Island und im Himalaya organisiert.

Die Feathered Pipe Ranch schwimmt gegen den Strom einiger moderner Yoga-Retreats. Ihr Fokus ist immer auf das Ergebnis gerichtet - innere Harmonie und Frieden - anstatt auf die oberflächlichen Fallen wie lässig auszusehen in Lycra oder viel Schotter zu machen. Das ist seit über 35 Jahren ihre Herangehensweise, und wenn man nach der Menge der wiederkehrenden Besucher urteilt, funktioniert ihr Weg sehr gut, auf dem sie sich entwickeln und ihren Stil verfeinern. Aus der Woodstock-Ära kommend hatten sie das Mantra „Turn On, Tune In, Drop Out“. In diesen Tagen ist das Mantra eher, Turn off – (Schalten Sie das Handy aus), Tune Inward – (geh nach innen), Drop in – (in die kindliche Haltung) ... mit subtil erhebenden Effekten für alle, die durch ihre Tore schreiten.

Über die Region: Helena

Helena ist die verschlafene ehemalige Hauptstadt der amerikanischen Goldrausch-Ära. Jetzt fühlt es sich in vielerlei Hinsicht wie in der Zeit erstarrt an, mit seinen altmodischen Schaufensterauslagen und den Aktivitäten, die sich um Baseball-Spiele, Barbecue, Heuwagen-Feste und familienorientierten Karneval drehen. Die Winter um die Jahreswende sind malerisch anzusehen, wenn man vor ihnen sicher ist, hinter doppelt verglasten Fenstern und mit einer großen Tasse heißer Schokolade in der Hand – aber draußen kann es eine schock-gefrierende Erfahrung sein. Der Frühling und der Sommer um die Jahresmitte sind die beliebtesten Zeiten für einen Besuch, wenn sich das Quecksilber irgendwo zwischen angenehmen 20 Grad C und schwülen 35 Grad C einpendelt. Das ist das Land der Cowboys, und die Anzahl der Reitwege, Wanderpfade und Ranches sind ein Beweis für die Natur-und Freiheit-liebende und -lebende lokale Geschichte. Dies ist keine Gegend für Nightclubber, sondern ein Schatz mit der landesweit unberührtesten Natur, der seinem Ruf Ehre macht als idealer Standort für alle, die sich nach Ruhe und dem würzigen Geruch wirklich sauberer Luft sehnen.

Eine Frage zu Feathered Pipe Ranch stellen
Kennst Du Leute, die das auch gern lesen würden? Teile den Artikel mit ihnen!
Hast du was über dieses Center zu sagen? Lass' es uns hören!