Blooming Lotus Yoga

»Maßgeschneidert und preisgünstig - Yoga-Retreats auf einer tropischen Insel in Thailand«

Zvx30n%7c9.6945454312,100
Badge-long

Auf Koh Phangan, einer unberührten und friedlichen Trauminsel, ist Blooming Lotus Yoga zu Hause - ein Retreat, das Basispakete anbietet, auf die Sie Ihre optimale persönliche Yoga-Erfahrung aufbauen können. Familiär, fachkundig und zutiefst bereichernd - mit diesen Qualitäten sammelt das Retreat stetig Fans aus aller Welt, die ein wenig von der Ursprünglichkeit des indischen Yoga in einer paradiesischen Inselkulisse suchen.

  • Was wir mögen
  • Sehr ansprechend unterrichtete und voll akkreditierte Yogalehrer-Ausbildung
  • Äußerst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Yoga-Wissen von Weltklasse
  • Private Yoga-Stunden in allen Angeboten enthalten
  • Wissenswertes
  • Keine Unterkunft oder Verpflegung, aber reichlich Optionen in der Nähe
  • Intensiver Fokus auf Spiritualität und Philosophie, nicht nur Asanas (Körperpositionen)
  • Auch einzeln besuchbare Klassen
  • Warum dorthin
  • Wunderschönes Natur-Setting
  • Verwöhnen Sie Ihre Seele
  • Exzellente Yoga-Ausbildungskurse

Blooming Lotus wird von Lily und Ramananda betrieben, einem warmherzigen, liebevollen Paar. Die beiden arbeiten miteinander in einer gelungenen Symbiose, die Asanas, Philosophie und Erkenntnis zu einem unvergesslichen Yoga-Erlebnis verschmelzen lässt. Natürlich schadet es auch nicht, dass dieses Retreat an einem der schönsten Plätze im allgemein schon wunderschönen Thailand angesiedelt ist - ebensowenig, dass dies eine der entspanntesten, herzlichsten Gegenden eines sowieso schon warmherzigen Landes ist.

Es gibt bei Blooming Lotus tägliche offene Yoga-Klassen sowie Retreat-Angebote und Kurse zur Yogalehrer-Ausbildung. Drei Retreat-Pakete stehen zur Auswahl: Yoga Escape, Yoga Bliss, Yoga & Healing. Diese dauern 5, 7 oder 10 Tage und kosten 40 US$, 45 US$ oder 50 US$ pro Tag. Alle Pakete beinhalten zwei Yoga-Stunden am Tag, Privatstunden und Meditation. Die längeren teureren Angebote locken mit weiteren Bonbons, z.B. mit einer Öko-Yoga-Matte, die Sie behalten dürfen, sowie Wanderungen durch die Natur und Massagen. Auch individuell zugeschnittene Yoga-Retreats sind möglich und zeichnen sich genau wie die fertigen Angebote durch ein äußerst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Eine Maßanfertigung ist gerade dann von unschätzbarem Wert, wenn man spezifische persönliche Ziele anstrebt.

Ausbildungskurse werden in in Form von 200- und 300-Stunden-Zertifikaten angeboten, akkreditiert durch Yoga Alliance. Auf vier Wochen verteilt behandeln sie all die Grundlagen, die man von einer hochwertigen Ausbildung erwartet: Philosophie, Ernährung, Anatomie, Asanas und das Unterrichten selbst (eine eigentlich naheliegende aber oft übersehene Komponente vieler Ausbildungen!). Bei etwa 2300 US$ für den Monat ist es schwer, eine billigere Ausbildung außerhalb Indiens zu finden. Es gibt allerdings Voraussetzungen: Sie sollten mindestens zwei Jahre intensiver Yoga-Erfahrung besitzen und älter als 24 Jahre sein - oder darlegen können, dass Yoga Ihre wahre Berufung ist. Ramananda und Lily sind Stiel und Blüte von Blooming Lotus und unterrichten Asanas, Meditation, Pranayama, Yoga Nidra, Ayurveda, yogischen Lebensstil, vedische Astrologie, Vastu und Yoga-, Tantra- und Vedanta-Philosophie. Anlass zur Sorge sehen sie, wenn Yoga-Schulen aus "mangelnder Einsicht", wie sie es nennen, mehr am Einkommen interessiert sind als daran, wahren Reichtum zu erschaffen - nämlich gute Yogalehrer. Ihre unverfälschte und ethische Herangehensweise an die Ausbildung bedeutet: ein hier erworbenes Zertifikat ist wahrhaft verdient, und ein bei Blooming Lotus ausgebildeter Lehrer ist jemand, dem man vertrauen kann.

Da Blooming Lotus eine Yogaschule ist und nicht im Hotel-Business aktiv, wird keine Verpflegung oder Unterkunft vor Ort angeboten. Dafür sind sie aber gut vernetzt mit einer Auswahl von Unterkünften in der Nähe und haben exklusives Insiderwissen über die besten Orte für nahrhaftes und authentisches thailändisches Essen und vegetarische Gerichte. Unterkünfte gibt es in allen Variationen. Im Mehrbettzimmer übernachtet man schon für 4 US$, während eine Suite der Luxusklasse über 100$ kosten kann. Ein goldener Mittelweg ist eine der Strandhütten mit Doppelbett, Hängematte auf der Veranda und einem einfachen Badezimmer (Wasserspülung mit Eimer) zu 12 US$ pro Nacht. Lumpige 33 US$ pro Nacht bringen Ihnen einen Bungalow mit zwei Doppelzimmern und einem Badezimmer mit modernem Komfort ein. Eine freundliche Warnung, falls Sie noch nie in Thailand waren: Hocktoiletten plus Schlauch statt Klopapier sind ziemlich üblich. Go
with the flow.

Lily und Ramananda haben ein liebevolles Retreat geschaffen, das durchzogen ist von reichem Wissen über die körperlichen und spirituellen Aspekte von Yoga. Das Setting an einem der schönsten Plätze der Welt und die Atmosphäre sanfter Akzeptanz haben dazu geführt, dass viele Gäste immer wieder hierher kommen, voller Sehnsucht nach der - sprichwörtlichen und tatsächlichen - milden Luft bei Blooming Lotus Yoga. Man nennt es "mehr als ein Yoga-Retreat - eine Erfahrung, die das Leben verändert". Die Menschen der Blooming Lotus Yoga-Familie sind wahre Yogis. Nicht als Klischee - es gibt keine Schweigegelübde oder einsame Jahre, die auf einem Berggipfel verbracht wurden - sondern wirklich warmherzig, heiter, zutiefst sachkundig und mit dem aufrichtigen Wunsch, die Kraft des Yoga mit sovielen Menschen wie möglich zu teilen. Die hier verbrachte Zeit bringt Sie mit Ihrem besten Selbst in Kontakt.

Über die Region: Koh Phangan

Koh Phangan ist ein halb-geheimes Juwel Thailands. Die Insel ist definitiv ruhiger als seine hektische Nachbarin Koh Samui und beliebt bei Touristen, die Rucksack und Perlenketten den Pauschalhotels vorziehen. Eine halbe Stunde Bootsfahrt von Koh Samui entfernt bietet Koh Phangan spektakuläre Natur und eine Erholungskultur, die von einem alternativen Vibe geprägt ist. Dies ist eine großartige Gegend für Retreats, Yoga, Ayurveda, Massagen und Strandfeste (familienfreundlich bis Vollmond-Party). Das Klima von Koh Phangan ist das ganze Jahr über durchgängig warm, und Temperaturen von 28 Grad Celsius sind normal.

Bilder von: Blooming Lotus Yoga

Eine Frage zu Blooming Lotus Yoga stellen
Kennst Du Leute, die das auch gern lesen würden? Teile den Artikel mit ihnen!
Hast du was über dieses Center zu sagen? Lass' es uns hören!