Formentera Yoga

»Der Beweis, dass Ibiza nicht nur zum Clubbing taugt«

Zvx30n%7c38.8761001,1
Badge-long

An einem "geheimen Ort" auf der spritzigen spanischen Insel findet sich das perfekte Gegenmittel zur endlos hämmernden Musik der Nachtclubs, für die Ibiza bekannt ist. Anknüpfend an die Ursprünge der Insel als Zufluchtsort für Bohemiens, bietet Formentera Yoga entspannende Yoga-Stunden, Drei-Gänge-Menüs, und gut ausgestattete Unterkünfte für jeden, der die Glut des hektischen modernen Lebensstils spürt.

  • Was wir mögen
  • Das überwältigend positive Feedback der Teilnehmer
  • Die schrullige Angewohnheit, die genaue Adresse nur denen zu verraten, die sich bereits angemeldet haben
  • All die Klischees eines idyllischen Rückzugsortes
  • Weißer Sand, warme Brisen, türkisblaues Wasser
  • Eine Fülle zusätzlicher Aktivitäten wie Surfen, Beauty-Behandlungen, und Tanzkurse
  • Wissenswertes
  • Formentera ist an mehreren Standorten vertreten, seien Sie präzise bei der Buchung 

  • Familien sind hier willkommen
  • Alles Zubehör wie Strandtücher und Yoga-Matten vor Ort vorhanden
  • Warum dorthin
  • Die perfekte Mischung aus Yoga- und Strandurlaub 

  • Qualifizierte Lehrer 

  • Eine breite Palette von Teilnehmern mit jeder Art von Hintergrund

Formentera Yogas erster Retreat-Standort war - wenig überraschend - Formentera, eine kleine Insel im Mittelmeer, nur eine kurze Bootsfahrt von Ibiza entfernt. Die Popularität von Formentera Yoga ist so angewachsen, dass man, anstatt mehr Menschen in einen Ort zu quetschen, lieber sein Reich ausgeweitet hat. Jetzt gibt es Retreats in Goa (Indien), Marokko, dem ursprünglichen Standort Formentera und auf Ibiza, der europäischen Hauptstadt der Nachtclub-Szene.

Während der Jahre der Franco-Diktatur in Spanien war Ibiza ein Zufluchtsort von Künstlern, Musikern und liberal gesinnten Spaniern, die auf dem spanischen Festland nur ein qualvolles Dasein geführt hätten. Der größte Teil der Insel bewahrt weiterhin eine Atmosphäre der Abgeschiedenheit und das ruhige Leben, das all denen wenig bekannt ist, die Ibiza bloß mit der spärlich bekleideten Schar ausgelassenen Jungvolks assoziieren, die jeden Sommer die Nächte durchtanzt.

Formentera Yoga bringt etwas von jener idyllischen unkonventionellen Haltung in ihre Retreats auf Ibiza, die während der wärmeren Monate von April - September stattfinden. Jedes Retreat läuft über 4 oder 5 Tage, und alle sind Variationen des Themas „glücklicher leben, gesund und friedlich“. Jax Mai Lysycia ist die Haupt-Lehrerin sowie Leiterin von Formentera Yoga. Ihr sonniges Gemüt und die Hingabe an Yoga finden großen Anklang bei den Gästen, von denen viele wegen ihres Fingerspitzengefühls im Umgang mit Menschen wieder hierher zurückkehren. Obwohl es sich in erster Linie um Verjüngungs-Urlaub handelt, bieten die Retreats einiges an hochwertigem Yoga. Die morgendlichen dynamischen Yoga-Stunden und die Yin-Yoga-Kurse am Abend basieren auf Hatha und sind raffiniert gestaltet, um den Tag schwungvoll zu beginnen und ruhig zu beenden. Diese Art von Yoga ist ein bisschen wie Gemüse in das Essen eines Kindes schmuggeln - die körperliche und geistige Arbeit ist so elegant in das unablässige Programm von Spaß und Freizeit eingewoben, dass sie geradezu mühelos anmutet. Die Anzahl der wiederkehrenden Besucher und das schwärmerische Feedback krönen die „mit Leichtigkeit zum Erfolg“ Aura, die die Retreats umgibt.

Viele Besucher der Ibiza Retreats hatten vorher nicht viel Kontakt mit Yoga. Dies ist Teil des Charmes von Formentera Yoga: Anfänger sind herzlich willkommen, während die Flexibilität der Retreats erfahrenen Yogis ermöglicht, ihre Kenntnisse zu erweitern und ihrer Yoga-Reise in Eigen-Praxis-Stunden eine persönliche Note zu verleihen. Diese sind nicht Teil eines organisierten Retreats, sondern eine Gelegenheit für die erweiterte Yoga-"Familie", Zeit miteinander zu verbringen.

Die Unterbringung erfolgt vorwiegend in Doppelzimmern. Dreibett- und Familienzimmer sind auf Anfrage erhältlich und im Gegensatz zu vielen Pauschal-Urlauben fallen für Singles keine zusätzlichen Kosten an, es sei denn sie wollen speziell ein privates Zimmer buchen. Grundsätzlich wird ein Einzelreisender mit einem anderen gemeinsam untergebracht, obwohl, wenn die Anzahl der Teilnehmer einer Gruppe nicht genau aufgeht, ein glücklicher Mensch ein Doppelzimmer ganz für sich allein ohne zusätzliche Kosten erhält.

Drei leckere vegetarische Mahlzeiten pro Tag sind inbegriffen, und jede Mahlzeit besteht aus drei Gängen. Quellwasser, Tee und Fruchtsäfte stehen kostenlos den ganzen Tag zur Verfügung. Obwohl die Preise ohnehin bereits moderat sind, können besondere Arrangements für über 65-Jährige und Familien mit geringem Einkommen gemacht werden – Yoga-Geist in Aktion.

Ein typisches fünftägiges Retreat in Formentera Yoga beinhaltet keinerlei Pflichtveranstaltungen. Wenn ein Gast also während der gesamten fünf Tage schlafen möchte, ist er herzlich eingeladen, das zu tun. Andere stürzen sich voll in die Aktion und nehmen am gesamten Tagesprogramm teil, beginnend mit Dynamic Yoga um 8.15 Uhr, weiter mit einem Tag voller Aktivitäten, der mit Yin Yoga in den frühen Abendstunden und Satsang (abendlichem Singen) nach dem Abendessen endet.

Die täglichen Aktivitäten bieten eine luxuriöse Kombination aus körperlicher Aktivität und einfach völliger Entspannung. Surfen, Paragliding, Reiten, Faulsein in der Hängematte, Massagen, Gesichtsbehandlungen, Tanzunterricht und Pilates-Stunden sind eine Auswahl des Angebots. Die Freude daran, einfach im warmen Mittelmeer zu plantschen, sollte allerdings auch nicht unterschätzt werden - eine kostenlose und unterhaltsame Möglichkeit, die Zeit zwischen Mittagsschlaf und Yoga-Kurs totzuschlagen. Ein hartes Leben, nicht wahr?

Über die Region: Ibiza

Obwohl der richtige Name der Insel Eivissa ist, werden die meisten von uns nur von Ibiza gehört haben. Ausgesprochen entweder als Eebeetsa oder Eebeetha, je nachdem, welche Art von Spanisch Sie sprechen, ist dies eines der Juwelen des Mittelmeers. Lange berühmt für sein Nachtleben, das die besten DJs aus der ganzen Welt jedes Jahr im Sommer hierher zieht, ist Ibiza auch für seine privaten Strände und die skurrile Künstler-Gemeinde bekannt. Die Sommersaison beginnt schon im Mai, wenn die Temperaturen anfangen, zuverlässig auf einen Durchschnitt von bis zu 20 Grad Celsius zu steigen. Die Mitte des Jahres ist die heißeste Zeit mit rund 30 Grad Celsius, obwohl dies dank der kühlen Meeresbrise moderat ist im Vergleich zum Festland. Die Strände sind dann sehr beliebt, wenn die Wassertemperatur angenehme 25 ° C erreicht. Abgesehen von Nightclubbing, besteht Ibizas wichtigste Sehenswürdigkeit in ihrer natürlichen Pracht. Die dichten Wälder, die vor der Abholzung geschützt sind, und das reiche, ausgefallene und unberührte Unterwasserleben machen dies zu einer überraschend erfüllenden Erfahrung für die Besucher, die einfach weg wollen von allem.

Bilder von: Formentera Yoga

Eine Frage zu Formentera Yoga stellen
Kennst Du Leute, die das auch gern lesen würden? Teile den Artikel mit ihnen!
Hast du was über dieses Center zu sagen? Lass' es uns hören!