Ard Nahoo

»Yoga und Rundum-Wohlgefühl«

Zvx30n%7c54.2306704,-8
Badge-long

Die Ankunft im Ard Nahoo ist ein Gefühl, als glitte man in einen warmen Pool voller Frieden. Es gibt nur drei Unterkünfte in der Anlage, die man entweder ganz für sich allein mieten oder gemeinsam mit anderen Retreat-Gästen teilen kann, was die Anzahl der menschlichen Nachbarn begrenzt. Die einzigen anderen Nachbarn auf dem sechs Hektar großen Grundstück sind die vereinzelten Kühe und der Haushund Buddy, der gerne vorbeikommt, um guten Morgen zu sagen. Das Willkommenspaket mit Milch, Eiern, Butter und frisch gebackenem Brot, das direkt von einem nahe gelegenen Bauernhof kommt, stimmt einen auf die ländliche Idylle weit weg von der Hektik des Alltags ein.

  • Was wir mögen
  • Die herzliche Aufnahme durch Haupt-Lehrerin und Inhaberin Noeleen
  • Einweichen im Outdoor-Whirlpool unter dem Sternenhimmel
  • Den Frieden und die Ruhe der ländlichen Abgeschiedenheit
  • Wissenswertes
  • Fahren Sie vorsichtig auf den schmalen, gewundenen Straßen
  • Yoga-Stunden gibt es im Rahmen eines Retreats oder tageweise
  • Die Unterkunft kann man als Teil eines Yoga-Retreats oder einfach als Urlaub buchen
  • Warum dorthin
  • Retreats zu besonderen Themen wie Geburtsvorbereitung und „Weise Frau“
  • Yoga Alliance zertifizierte Yogalehrer-Ausbildung im Angebot
  • Familienfreundlicher Ort

Vor einer Kulisse aus Wiesen und Himmel platziert, ist Ard Nahoo ein Vorzeige-Retreat mit einer sehr guten Reputation. In diversen wohlbekannten Publikationen gelistet und jetzt auf unserer eigenen Website, wird dieser ökologisch ausgerichtete Ort von der herzlichen und klugen Inhaberin Noeleen Tyrell und ihrem Partner Brendan Murphy betrieben.
Der erste Eindruck, den sie geschaffen haben, ist sehr effektvoll: Die kunstvollen Eingangstore öffnen sich auf einen gewundenen Weg, der sich bis zum Hauptgebäude hin schlängelt. Die umgebaute Scheune beherbergt das Yoga-Studio und die Behandlungsräume, und der einladende Whirlpool im Freien wartet unter seinem Baldachin geduldig darauf, neue Körper zu besänftigen.

Die drei Öko-Hütten wurden so gebaut, dass sie einen kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen, ohne dafür den Komfort der Bewohner zu opfern. Sie sind im Grunde gemütliche Hütten mit separatem Schlafzimmer und voll funktionsfähiger Küchenzeile für Gäste, die lieber selber kochen, als von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, sich ihre vegetarischen Mahlzeiten fertig zubereitet bringen zu lassen, um sie nur noch aufzuwärmen und zu verspeisen (gegen Aufpreis, außer sie sind im Retreat-Paket enthalten).

Besondere Retreats finden in Ard Nahoo zu bestimmten Zeiten im Jahr statt, und das gesamte Programm kann man auf der Website finden. Im Allgemeinen laufen sie während der wärmeren Monaten, aber das ist kein unumstößliches Gesetz. Das Center selbst ist für private Aufenthalte und Übernachtung in den Hütten ganzjährig geöffnet. In diesem Fall kann man Yoga-Kurse und andere Angebote kurzfristig vor Ort buchen. Wer auf der Suche nach Verjüngung ist, kann einen einzelnen Tag in Ard Nahoo verbringen (€ 90), oder aus den anderen angebotenen Kurz-Aufenthalten wählen: Wochenend-Yoga- und Entspannungs-Retreat (€ 300), Wise Woman Wochenende (€ 135), 3-Tage Entgiftung (€ 420) oder 5-Tage Entgiftung and Saft-Reinigung (€ 630). Eine 10-monatige Teilzeit Yogalehrer-Ausbildung wird auch angeboten, mit der Option eines Intensivkurses für diejenigen, die vor Ort leben und ihre Ausbildung schneller absolvieren können. Dies ist die 200-stündige Yoga Alliance-Zertifizierung, die alle Kriterien abdeckt, um Yogalehrer zu werden. Es gibt gelegentlich Kurse zu speziellen Themen wie der 20-stündige Geburtsvorbereitungs-Workshop. Dies ist eine Möglichkeit für werdende Mütter, Yoga als geistigen und körperlichen Weg zur Vorbereitung auf Wehen und Geburt zu nutzen. Er beinhaltet Atemtechniken, die helfen, mit den Schmerzen während der Geburt umzugehen. In einem Zugeständnis an die anhaltende Rezession ist das Spar-Yoga-Retreat (230 € pro Person für Gruppen oder 260 € für ein Einzelzimmer) ein günstiges Wochenend-Angebot, das als Pauschalangebot mit Übernachtung oder auf Tages-Basis angeboten wird (90 €).

Die Preise für die meisten stationären Retreats beinhalten die Übernachtung im Gemeinschafts-Zimmer, die Mahlzeiten, Yoga, begleitete Wanderungen und die tägliche Uisce-Stunde. Uisce, ausgesprochen Isch-ka, ist das irische Wort für Wasser, und die Uisce-Stunde wird mit dem Vor-Sich-Hin-Weichen im Whirlpool im Freien mit dem Blick auf Loch Nahoo oder dem Dämpfen in der Sauna verbracht. Die Uisce-Stunde sollte nicht mit Uisce Beatha verwechselt werden, wörtlich „das Wasser des Lebens“. Uisce Beatha ist die irische Bezeichnung für Whisky, eine ganz andere Möglichkeit sich zu entspannen, die allerdings in Ard Nahoo nicht angeboten wird!

In dem 90 € Ganztags-Retreat, das keine Übernachtung beinhaltet, können Gäste, die weniger Zeit haben, ihre Energie wieder auftanken. Der Tag umfasst Morgens- und Abends-Yoga im hellen Öko-Yoga-Studio, das die Natur ins Innere einlädt, mit dem herrlichen Blick auf die Landschaft, den Teich und das Mandala der Weisen Frau. Der After-Yoga-Brunch besteht aus einer Palette von hausgemachten Leckereien wie Feta und Tomaten-Quiche, mit Vollkornbrot serviert. Die Uisce-Stunde liegt vor der geführten Wanderung am Nachmittag, und am frühen Abend steht entweder Zeit für private Stunden oder für Geselligkeit mit anderen Gästen zur Verfügung, bevor man die Heimreise antritt.

Ein Besuch in Ard Nahoo ist ein einzigartiges Erlebnis. Viele frühere Gäste haben ihre Zeit dort als Transformation beschrieben, und auch diejenigen, die für ein ruhiges Wochenende mit ihren Familien kommen - und auf die Yoga-Optionen verzichten - beschreiben den Besuch als eine Gelegenheit, um sich wieder mit sich selbst und ihren Lieben zu vereinigen. Kurz gesagt, ein regenerierendes Yoga Retreat mit einem herzlichen Empfang, das niemanden ruinieren wird.

Über die Region: Dromahair

Das Dorf Dromahair könnte das Werk des irischen Tourismusverbandes sein, um den Charme der Emerald Insel vorzuzeigen. Gemütlich an den Ufern des Flusses Bonet gelegen, besteht Dromahair aus einer Ansammlung historischer Cottages, heimeliger Country-Pubs und hier und da einer Burg. Grüne Hügel und all die anderen Freuden der irischen Kulisse gibt es in Hülle und Fülle, obwohl das Wetter typisch irisch ist – regnerisch und ziemlich kalt. Die hochsommerlichen Höchsttemperaturen im Juli erreichen nur etwa 18 Grad C, und im Winter fallen sie auf matschige und kalte 3 Grad C. Dromahair ist über tägliche Flüge zu den in der Nähe gelegenen Flughäfen in Knock Ireland West und Strandhill Airport angebunden. Sligo ist eine halbe Autostunde entfernt, und der Flughafen Dublin ist auch relativ gut erreichbar (3 Autostunden).

Bilder von: Ard Nahoo

Eine Frage zu Ard Nahoo stellen
Kennst Du Leute, die das auch gern lesen würden? Teile den Artikel mit ihnen!
Hast du was über dieses Center zu sagen? Lass' es uns hören!