Shri K. Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institute

»Aufrichtiges Ashtanga Yoga«

Zvx30n%7c12.3322854507,76
Badge-long

Sie wohnen in Mysore, Indien. Sie stehen in noch nächtlicher Dunkelheit auf, um sich der Gruppe von Schülern anzuschließen, die sich auf den kalten Stufen versammeln, um den besten Platz der 6 Uhr Klasse zu erhalten. Diese wird von dem unbezwingbaren Sharath Jois geleitet, der bereits seit 2.00 Uhr für seine eigene Praxis auf den Beinen ist. Dies ist das elitäre Ashtanga Yoga Institut, wo der Stil geboren wurde, den Millionen übernommen haben.

  • Was wir mögen
  • Hier wurde Ashtanga Yoga (wieder-)erfunden 

  • Unterricht durch Pattabhi Jois Tochter und Enkel

  • Ashtangis aus der ganzen Welt treffen sich hier
  • Wissenswertes
  • Unterricht überwiegend in Eigenpraxis, im Mysore-Stil
  • Anspruchsvolles Yoga, nicht für jedermann
  • Keine Unterkunft oder Verpflegung
  • Warum dorthin
  • Pures Ashtanga 

  • Elite-Center

Als Ashtangi sagen zu können, Sie haben am Shri K. Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institut gelernt, ist ein wenig als sagte ein Pianist, er habe an der Julliard School studiert. Anspruchsvoll, zermürbend, unendlich lohnend.

Pattabhi Jois entwickelte und nutzte den Ashtanga-Stil Anfang der 1930er Jahre. Er verzichtete auf Elemente des Yoga wie Philosophie und Meditation und konzentrierte sich ganz auf anspruchsvolle körperliche Bewegung und Atmung. Seine Philosophie war sehr einfach: Vervollständigen Sie die Bewegungen, und der Rest wird natürlich folgen. Dieser Stil hat die Yoga-Welt im Sturm erobert, und Ashtanga ist inzwischen einer der am weitesten verbreiteten Begriffe, zusammen mit Iyengar und Bikram.

In der heißen verschwitzten Atmosphäre einer Ashtanga-Stunde ist Jois Logik leicht zu erkennen. Die Konzentration auf die Atmung ist so intensiv, dass sie alle anderen Gedanken verdrängt. Zufällige Meditation gewissermaßen. Die Bewegungen sind dermaßen intensiv, dass die Körpertemperatur sich drastisch erhöht, über das Schwitzen Giftstoffe abtransportiert werden und die Muskeln bis zu einem Punkt erwärmt werden, an dem sie in die Körperpositionen geradezu „hineinschmelzen". Hierin liegt der Grund dafür, dass ein bei Jois ausgebildeter Ashtangi über Jahre nichts als Asanas machen wird. Erst wenn der Körper so grundlegend vorbereitet ist wie möglich, können die Schüler übergehen zu den nächsten der "acht Glieder" des Yoga. So wichtig ist dieser Aspekt in der Ashtanga-Richtung, dass neue Schüler am Ashtanga Yoga Institute eine Vereinbarung unterzeichnen, dass sie sich während ihres Aufenthalts weder mit einem der anderen Aspekte des Yoga noch mit anderen Yoga-Stilen beschäftigen werden.

Der Studien-Aufenthalt hier ist auf drei Monate begrenzt, und danach müssen wieder mindestens 6 Monate vergehen, bevor man sich erneut bewerben kann. Der Mindestaufenthalt beträgt einen Monat, ein Tropfen auf den heißen Stein im Vergleich zu den Jahren, die es dauern kann, bis man die Asanas möglicherweise perfektioniert hat. Bewerbungen werden ausschließlich über die Webseite des Centers entgegengenommen, und sie werden automatisch abgelehnt, wenn sie weniger als 61 Tage vor dem geplanten Beginn abgeschickt werden. Die Shala ist ganzjährig geöffnet, mit Ausnahme von Mond Tagen und Samstagen, die Ruhetage sind.

Es gibt keine Unterkunft vor Ort, und Studenten teilen sich oft Wohnungen in der Nachbarschaft. Es herrscht ist eine leichte Wettkampfatmosphäre unter den Studierenden am Ashtanga-Institut - die gleiche Art von freundschaftlicher Rivalität, die in einer Gruppe von Athleten im selben Team zu beobachten ist.
Dies ist ganz sicher ein Center, das sich von anderen abgrenzt: die Schüler sind fast alle von irgendwo außerhalb Indiens, einige sind um die halbe Welt gereist, um unter Saraswathi Jois und Sharath Jois, Tochter und Enkel von Pattabhi Jois, zu studieren.

Vergessen Sie sanftes, liebevolles Yoga mit leisen Klängen im Hintergrund. Dies ist ein Yoga-Boot-Camp, und der strenge Ton von Sharat Jois füllt die Shala, wenn er die schlanken Leiber um ihn herum fordert und malträtiert. So geht es am Freitag zu, im einzigen Unterricht, der von einem Lehrer angeleitet wird. Im Mysore-Stil ist der Unterricht ansonsten selbst-angeleitet, was bedeutet, dass jeder Schüler seine Praxis alleine übt, auf die jeweils eigene Art und in eigenem Tempo. Sharat Jois hält außerdem wöchentliche Sonntags-Versammlungen ab, eine reine Diskussionsveranstaltungen und nur für fortgeschrittene Studenten.

Die Vormittage sind der Praxis gewidmet. Am Nachmittag ist die Shala leer und verlassen. Dies ist ein herber Yoga-Stil, nur für einen ganz bestimmten Typ von Yogi. Und dieser Typ, den es hier hinzieht, wird nicht enttäuscht sein. Obwohl er eine Herausforderung für jeden Neuling darstellt – es schreiten allerdings nur wenige hier über die Türschwelle, für die dieser Stil neu ist – ist das Lernerlebnis, das hier zu finden ist, zutiefst befriedigend. Vertrauen Sie Sich der Weisheit von Sharat Jois an und der einzigartigen Art Indiens. Aum.

Über die Region: Mysore

Mysore war einst das Zentrum der indischen Ökonomie. Während dieser Titel von Bangalore übernommen wurde, ist Mysore als entspannter und sehr hübscher Ort immer noch einen Besuch wert. Es vermittelt das Gefühl einer alten Welt, einer Vornehmheit, die ein Überbleibsel aus dem Indien des 19. Jahrhunderts zu sein scheint. Mysore ist als Hauptstadt des Räucherwerks bekannt, und seine Open-Air-Märkte sind eine betörend duftende und völlig einzigartige Erfahrung. Während des zehntägigen Dhussera-Festivals im Oktober wird jedes Jahr der mythische Triumph des Guten über das Böse in einem stadtweiten Fest gepriesen. Die Stadt wird lebendig, und die Haupt-Parade ist eine gute Gelegenheit, einigen der heiligen Elefanten der Stadt zu begegnen. Abgesehen von der Monsunzeit (Juni - August) ist Mysore klimatisch ganzjährig angenehmen. Obwohl die Temperatur im Sommer 39°C erreichen kann, ist die Luftfeuchtigkeit niedrig genug, um die Hitze erträglich sein zu lassen.

Bilder von: Coni Hörler Photography

Eine Frage zu Shri K. Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institute stellen
Kennst Du Leute, die das auch gern lesen würden? Teile den Artikel mit ihnen!
Hast du was über dieses Center zu sagen? Lass' es uns hören!