Pura Vida Adventures

»Surf- und Yogacamps in Costa Rica«

Zvx30n%7c9.6142055548,-85
Badge-long

Bei Pura Vida Adventures ist das Leben dazu bestimmt, es zu genießen. An einem langgestreckten, sonnengebleichten Strandabschnitt des Pazifiks nimmt man hier Surfunterricht, nachdem man am frühen Morgen seine Yoga-Übungen absolviert und ein Deluxe-Frühstück eingenommen hat. Die Tage sind ausgefüllt mit Faulenzen, Mocktails und neuen Freunden. Atmen Sie im „pura vida"-Rhythmus!

  • Was wir mögen
  • Üppige tropische Umgebung
  • Ursprüngliche Lage direkt am Strand
  • Idyllische Ferien
  • Wissenswertes
  • Auf alles wird sorgfältig geachtet, aber gute Surfbedingungen werden von Pura Vida nicht garantiert
  • Anreise ist umständlich
  • Yoga-Retreats ohne Surfen sind auch im Angebot
  • Warum dorthin
  • Spitzen-Yoga, serviert mit einem Touch Surfen
  • Erleben Sie die entspannte Costa Ricanische Lebensart
  • Ideal für Gruppen von Freunden wie für Alleinreisende

Pura Vida Adventures hat über die Jahre viel Presse-Echo bekommen. Die Gründerin Tierza Eichner eröffnete Pura Vida Adventures im Jahr 2004 mit dem ersten Surf Camp, nachdem sie durch Costa Rica reiste und sich dabei in die Stadt Malpais verliebte. Ihre Leidenschaft für das Surfen und die Liebe zum alternativen Lebensstil prägten Pura Vida Adventures. Inzwischen bietet Pura Vida Retreats für alle, die den nie endenden zentralamerikanischen Sommer aktiv erleben wollen.

Pura Vida bietet zwei verschiedene Arten von Retreats: Yoga kombiniert mit Surfen und Yoga mit Wandern und Wellness-Angeboten. Die einwöchigen Surfcamps bieten zwei tägliche Surfkurse (je nach Surfbedingungen), Yoga, drei Mahlzeiten am Tag, Unterkunft, Ausflüge zu anderen Surfspots und einen Spa-Gutschein. Die gesamte Surfausrüstung ist im Preis inbegriffen, wie auch Mineralwasser und Snacks. Die Surfcamps gibt es das ganze Jahr über.

Das andere Retreat im Angebot ist entweder das „women only“ (exklusiv für Frauen) oder das gemischte Yoga-Retreat. Diese Retreats sind ebenfalls einwöchig und beinhalten zwei Yogastunden pro Tag - eine zweistündige morgendliche Yoga-Einheit mit Pranayama und eine einstündige Session am Nachmittag mit Meditation und Mantras. Zusätzlich zu den Yoga-Kursen gibt es bei diesem Retreat-Angebot zwei Mahlzeiten am Tag, Unterkunft, einen Wellness-Gutschein, eine Naturwanderung und ein Feuer-Zeremonie. Die Yogis bekommen dazu noch Mineralwasser kostenlos. Wenn Sie Sich von all dem Surfen doch etwas ausgeschlossen fühlen, bietet Pura Vida optional ein-, zwei-, oder dreitägige Surfkurse an, so dass Sie doch an dem Spaß teilhaben können. Neben den Aktivitäten, die in Ihrem Paket enthalten sind, hat Pura Vida Adventures auch „Stehpaddel“-Unterricht im Angebot, ein Seilbahn-Abenteuer, Ausritte zu Pferd, Angeltouren und Quad-Fahrten durch die Natur. Die Yoga-Retreats ohne Surfen finden von Mai bis November statt.

Die täglichen Yoga-Sessions werden von der hauseigenen Lehrerin Cristina Kalyani aus Brasilien unterrichtet. Kalyani studierte an der Bihar School of Yoga und lehrt in einer Vielzahl von Stilen. Dazu gehören Hatha, Vinyasa Flow, Swasthya und Kundalini. Das „Rundum-Zugang-Yoga-Dojo" (ganz ohne Wände!), in dem alle Kurse stattfinden, liegt inmitten des üppigen tropischen-grünen Laubwerks, das man in Costa Rica vorfindet. Wach auf, streck Dich, atme die saubere Luft und dann wirf Dich in die Wellen!

Es gibt drei Arten der Unterbringung im Pura Vida. Geteilte Mehrbettzimmer, private Zimmer mit Gemeinschaftsbad oder Privatzimmer mit eigenen Bad. Die Zimmer sind einfach und doch luxuriös, mit einem schönen Holz-Thema. Teak-Böden, Bambus-Betten, Holzmöbel, Holz-Terrassen und weißen Laken - Zelte werden hier nicht benötigt! Alle Zimmer fügen sich dezent in die tropische Umgebung ein und liegen nur einen Katzensprung vom Meer entfernt. Und erwähnten wir schon, dass alle Zimmer mit Klimaanlagen ausgestattet sind?

Pura Vida Adventures liegt an der Pazifikküste von Costa Rica, in der Stadt Malpais.
Stadt und Strand des ursprünglichen Malpais sind dabei, zum beliebtesten Surf-Ort zu werden, mit den langen weißen Sandstränden, einer beständigen Dünung und der prächtigen umliegenden tropischen Natur. Obwohl die Gegend noch nicht vollständig erschlossen ist, finden sich bereits zahlreiche Hotels und Resorts, von moderat bis luxuriös, die alle auf das wachsende Interesse an der Region setzen. Sogar Hollywood-Stars wie Gisele Bündchen haben ein oder zwei Unterschlüpfe nicht wirklich ganz geheim in der Stadt versteckt.

Die zunehmende Popularität von Malpais hat es allerdings nicht viel einfacher gemacht, dorthin zu gelangen. Es gibt einen Flug am Tag von der Hauptstadt San Jose nach Tambor mit anschließender einstündiger Autofahrt nach Malpais. Es ist nicht gerade eine schnelle oder bequeme Anreise, aber dieser Umstand hält die Besucherzahlen niedrig und hilft, den einsamen Charme zu bewahren. 
Die einzige andere Möglichkeit besteht darin, einen von Pura Vida Adventures bereitgestellten Shuttle-Bus (nicht im Preis enthalten) aus San Jose zu nehmen, der Sie direkt dort hinbringt. Es ist keine kurze Fahrt, immerhin sieben Stunden, aber die Sehenswürdigkeiten auf dem Weg werden Ihnen unvergesslich sein.

Pura Vida trotzt der Vorstellung, dass gutes Yoga nur in einem Umfeld der Entbehrung geübt werden kann. Der Ansatz hier ist Spaß und Unbeschwertheit, und die Zahl der Stammgäste ist ein Beweis für hochwertiges Yoga, luxuriöse Unterkünfte und die Lobpreisung der natürlichen Umgebung. Die Sonne grüßen mit dem Surfbrett und einem Lächeln - Pura Vida gewinnt ein weiteres Mal.

Über die Region: Malpais

Das Wetter in und um Malpais ist im Allgemeinen das ganze Jahr über gut. Es gibt zwei vorherrschende Jahreszeiten, die Trockenzeit von Dezember bis April und die Regenzeit von Mai bis November. Beide sind angenehm warm, obwohl sich die Regenzeit oft durch heftige Regenfälle an den Vor- und Nachmittagen auszeichnet, die sich geradezu sintflutartig anfühlen können. Die Temperaturen liegen zwischen 25 und 31 ° C. Die Anreise nach Malpais ist etwas schwierig, da es keine direkten Flugverbindungen gibt. Man fliegt über den Juan Santamaria International Airport, der 17km von der Hauptstadt San Jose entfernt liegt, und nimmt dann einen Inlandsflug nach Tambor. Ab dort bringt Sie ein Taxi in einstündiger Fahrt für US $ 50 für 1-4 Personen nach Malpais ($ 10 für jede weitere Person).

Bilder von: Pura Vida Adventures

Eine Frage zu Pura Vida Adventures stellen
Kennst Du Leute, die das auch gern lesen würden? Teile den Artikel mit ihnen!
Hast du was über dieses Center zu sagen? Lass' es uns hören!